Salzbadanlagen

Unser Lieferprogramm umfasst Salzbadöfen für den Laborbereich, mit einem Nutzraumvolumen ab 8 Liter bis zu industriellen Großanlagen mit einem Salzvolumen über 100 m3. Die Salzbadanlagen können je nach Bedarf manuell oder mit einer automatischen Chargentransporteinrichtung betrieben werden. Durch den Einsatz einer Chargendokumentation kann der Wärmebehandlungsablauf jederzeit protokolliert und archiviert werden.

In unser Lieferprogramm eingeschlossen sind auch Salzbadanlagen für das Lösungsglühen von Aluminium­werkstoffen, zum Reinigen von Metallen und zur Dampfbehandlung von Werkzeugen.

salzDie Auswahl zweck­­­mäßiger Wärme­­­behand­lungs­­­ver­fahren nach metall­­kundlichen Gesichts­­punkten, die Ver­­wendung geeig­­neter Ofen­­anlagen der rich­tigen Größe, die Redu­­zierung von Einsatz­­stoffen, die flexible Möglich­­keit sowohl Einzel­­teile als auch Serien­­teile reprodu­zierbar behandeln zu können, sind wesent­­liche Vor­­teile der Salz­bad­technologie.

Ökologie und Ökonomie stellen eine nicht unter­­­schätz­bare Bedeu­tung in der Wirtschaft­lich­keits­betrachtung einer Wärme­behand­lungs­anlage dar. Durch den Ein­satz der Kaskaden­spül­technik zur Redu­zierung von Spül­wasser­mengen und in Einzel­fällen von Recycling­anlagen zur Salz­rück­gewinnung, wird die Effizienz einer Salz­bad­wärme­behandlungs­anlage wesent­lich erhöht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok