Brünieren

blackening

Brünieren erzeugt auf eisenhaltigen Werkstoffen eine gleichmäßige und tiefschwarze Farbe, die den Bauteilen ein dekoratives Aussehen verleiht.

Durchgeführt wird der Prozess durch Ein­tauchen in eine kochende alkalische Lösung.

 

Salze zum Brünieren Vorbehandlungs- und Nachbehandlungsmittel

Produkt

Anwendung

Arbeitstemp. in °C

G19 / G22

Alkalischer Reiniger für die Heißentfettung vor dem Brünieren

 60 – 80

BEIZENTFETTER

Zum Entzundern und teilweisen Entfetten vor dem Brünieren

 RT

FERROBLACK® MH

Brüniersalz mit speziellen Additiven für einen großen Anwendungsbereich

ca. 140

FERROBLACK® SPEZIAL

Bevorzugt zum Brünieren von Si-haltigem Stahl sowie Gußeisen

ca. 140

FERROBLACK® HL

Besonders geeignet zum Schwarzfärben von Hartlotstellen und kupferbeschichteten Teilen

ca. 140

FERROBLACK® NIF

Ungiftiges Brüniersalz; bevorzugt anzuwenden für das 2-Stufenbrünieren

ca. 140

FERROSOL HL

Verstärkersalz für alle Brünierbäder; zur schnellen Regenerierung oder zur Behandlung von schwierig zu brünierenden Oberflächen

 

STREICH-BRÜNIERBEIZE

Im Streich- oder Tauchverfahren bei Raumtemperatur anzuwendende Flüssigkeit. Bevorzugt einzusetzen für Nachbesserungen und im Hobbybereich

RT

DRS 3

Tauchemulsion zur Verbesserung des Korrosionswiderstandes